Macondo Logo
« Dezember 2005 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

MACONDO Programm Dezember 2005

2. 1220 UhrBrazil (Frankfurt)
"Brasilianische Streicheleinheiten" Bossa/Latin
9. 1220 UhrAmerican Graffiti (Frankfurt)
"Fifties and sixties crossover music" Rock/Blues/Jazz
17. 1218 UhrSybille Diefenbach (Marburg)
"Vor unserem Auge" Fotos, bis 28.01.2006
16. 1220 UhrFrank Hammer (Frankfurt)
"Whatever you want..." Rock/Pop/Blues
23. 1220 UhrNicky Marquez (Las Tunas, Kuba)
"Para todo tiempo" Lieder von Kuba
30. 1220 UhrAcoustic Dry (Mainz)
"Rock 'n' Pop unplugged" Rock/Pop

fr 2. 12. ab 20 Uhr Live Musik


Warning: getimagesize(fotos/Brazil_2883_200.jpg) [function.getimagesize]: failed to open stream: No such file or directory in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 184

Warning: Division by zero in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 185

Warning: Division by zero in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 185
Brazil

Brazil (Frankfurt)

"Brasilianische Streicheleinheiten"
Bossa/Latin

Bossa Nova ist der Inbegriff für die musikalische Mischung aus südamerikanischer Exotik und nordamerikanischem Jazz! Bei BRAZIL haben sich vier Musiker dieser Mischung verschrieben: Nyka Harmssen (voc), Andi Foidl (git), Nina Hacker (b) und Günter Bozem (perc). Herausgekommen ist eine Hommage an Brasilien und Südamerika, der man die Liebe zur Musik bei jedem einzelnen Ton anhören kann! ↑ hoch

fr 9. 12. ab 20 Uhr Live Musik


Warning: getimagesize(fotos/american_graffiti_200.jpg) [function.getimagesize]: failed to open stream: No such file or directory in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 184

Warning: Division by zero in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 185

Warning: Division by zero in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 185
American Graffiti

American Graffiti (Frankfurt)

"Fifties and sixties crossover music"
Rock/Blues/Jazz

Zum Repertoire gehören neben Cole Porter Kompositionen und einigen anderen Jazz Standards, die bekanntesten Titel von Louis Jordan , aber auch Blues-Songs von Eric Clapton oder Peter Green sowie frühe Songs von Elvis und Eddie Cochran u.v.m.
Besetzung: Andrea Unverfehrt, electric violine; Clive Assender, piano, git, voc; Harry Terkowsky, git; Achim Nowak, bs; Claudius Terkowsky, drums. ↑ hoch

fr 16. 12. ab 20 Uhr Live Musik


Warning: getimagesize(fotos/frank-hammer_200.jpg) [function.getimagesize]: failed to open stream: No such file or directory in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 184

Warning: Division by zero in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 185

Warning: Division by zero in /home/artcadb9/www.artcafe-macondo.de/events/inc/functions.inc on line 185
Frank Hammer

Frank Hammer (Frankfurt)

"Whatever you want..."
Rock/Pop/Blues

Fast überall im Rhein/Main-Gebiet sorgte Frank Hammer schon für beste Stimmung - ob mit Band, im Duo oder solo. Jetzt kommt er ins Macondo um die größten Songs aus Rock, Pop und Blues auf seine mitreißende Art zu zelebrieren. Zum Repertoire gehören Titel von Robbie Williams, Rolling Stones, Kinks, AC/DC, Led Zeppelin, Nirvana, Brian Adams, Ella Fitzgerald, Frank Sinatra, Ray Charles, Jimi Hendrix und ZZ-Top. ↑ hoch

fr 23. 12. ab 20 Uhr Live Musik

Nicky Marquez

Nicky Marquez (Las Tunas, Kuba)

"Para todo tiempo"
Lieder von Kuba

Nicky Marquez stammt aus einer sehr berühmten kubanischen Musikerfamilie. Seit 2000 macht die Sängerin, Gitarristin und Keyboardspielerin Tourneen durch Europa. Bei ihren Soloauftritten erreicht sie eine seltene Intensität mit Stücken aus Salsa, Son, Bolero und Cha-Cha-Cha. Nicky Marquez ist eine großartige Botschafterin der kubanischen Musik.
Verstärkt wird die Musikerin durch Juan Beteta an der Percussion. ↑ hoch

fr 30. 12. ab 20 Uhr Live Musik

Acoustic Dry

Acoustic Dry (Mainz)

"Rock 'n' Pop unplugged"
Rock/Pop

acoustic dry – der Name ist Programm. Da haben sich 3 (sprich: dry) Musiker aus Rhein-Main (Beate Jagusch, (voc), Alex Spröer, (voc, git) und Gundolf Bauss (voc, bass) gefunden und überraschen ihr Publikum mit neuen und erstaunlich frischen Coverversionen bekannter Songs aus der Welt des Rock & Pop. Immer unplugged, immer mitreißend und eine Oase in der Wüste computergenerierter Einheitsbeats. ↑ hoch

 Copyright © 2003 – 2016 Artcafé und Vineria Macondo | Webmaster | RSS |