Macondo Logo
« März 2012 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

MACONDO Programm März 2012

2. 320 UhrCompany of Blues (Rodgau)
"Invitation to the Blues" Blues
3. 320 UhrLet's spend a night together...
"Ein Abend fĂĽr Schallplattenfans und Nostalgiker" Vinylparty
9. 320 UhrAcoustic City (Frankfurt)
"Alte Songs - Neue Songs" Acoustic Crossover Music
10. 321 UhrMoritz Stoepel (Bad Homburg)
"Komm zu mir in der Nacht ... wir wollen uns lieben wie fauchende Katzen ..." Erotisches Nachtcafé Nr. 1
14. 319:30Facciamo due chiacchiere?
16. 320 UhrMac Frayman (Gundelsdorf)
"The new american style of folk, rock and rhythm." Singer / Songwriter
17. 320 UhrDie 3 GlĂĽckskekse
"Können Kekse Sünde sein?" Chanson-Kabarett
23. 320 UhrDetlef Neuls (MĂĽlheim an der Ruhr)
"acoustic steel strings" acoustic folkrock
25. 311 UhrKunstgriff Martinee (Oberursel)
"All Groove" JazzfrĂĽhstĂĽck, bis 13 Uhr
30. 320 UhrStephen Brandon (Berlin)
"Urban Folk & Oldies" acoustic folk and rock

fr 2. 3. ab 20 Uhr Live Musik

Company of Blues

Company of Blues (Rodgau)

"Invitation to the Blues"
Blues

Die Band wurde im September 2005 als Coverband der international erfolgreichsten deutschen Blues Band "Blues Company" gegrĂĽndet.
Die enge Freundschaft von Peter Kilian und Peter Nowak zu Toscho Todorovic, Bandleader und Gitarrist, und den anderen Musikern der Blues Company, lieĂź den Gedanken zu dieser Band reifen. ↑ hoch

sa 3. 3. ab 20 Uhr Event

Let's spend a night together...

Let's spend a night together...

"Ein Abend fĂĽr Schallplattenfans und Nostalgiker"
Vinylparty

Hier gibt es Gelegenheit, die eigenen alten Platten wiederzuhören und zu erfahren, was andere noch an Schätzen in Regal und Keller haben. Jeder kann zwei Lieblingsplatten mitbringen oder einfach nur zuhören und Vergessenes neu entdecken. ↑ hoch

fr 9. 3. ab 20 Uhr Live Musik

Bandfoto

Acoustic City (Frankfurt)

"Alte Songs - Neue Songs"
Acoustic Crossover Music

Von schon bekannt bis noch nicht gehört, akustisch aufbereitet abseits jeglicher Welle mit viel Liebe zum Detail. Die UrsprĂĽnge ihrer Musik sind unter anderem in der englischen und amerikanischen Volksmusik zu finden. Auf der Suche nach neuen StĂĽcken wurden aber – ohne Respekt – alle möglichen Stilrichtungen durchstöbert. Da folgt einem einsamen Folksong unter Umständen eine Swing-Nummer, der Pink Panther taucht neben einem Sting-Klassiker auf. Irische Melodien, Be-Bop-Sound oder eigene StĂĽcke – alles wird nach der eigenwilligen Vorstellung der Musikanten mit dem vollen Sound der akustischen Gitarren und des Kontrabasses umgesetzt, gekrönt von fetzigen Saxophoneinlagen. ↑ hoch

sa 10. 3. ab 21 Uhr Event

Moritz Stoepel

Moritz Stoepel (Bad Homburg)

"Komm zu mir in der Nacht ... wir wollen uns lieben wie fauchende Katzen ..."
Erotisches Nachtcafé Nr. 1

Ein erotisches Liebesspiel in Szenen, Gedichten und Prosatexten berühmter Dichterinnen und Dichter, ausgewählt, rezitiert und besungen von dem Schauspieler Moritz Stoepel. Auftakt der Reihe "Erotisches Nachtcafé" im Art Macondo. Lassen Sie sich verführen!

Einlass 18:30 Uhr
Telefonische Anmeldung unter 06171/989300. ↑ hoch

fr 16. 3. ab 20 Uhr Live Musik

Mac Frayman

Mac Frayman (Gundelsdorf)

"The new american style of folk, rock and rhythm."
Singer / Songwriter

Singer / Songwriter Mac Frayman bringt alles in Wallung was aufnahmefähig ist! Das Gitarrenspiel des Künstlers repräsentiert den einzigartigen „MacStile“, der durch die außergewöhnliche und ausgefeilte Spieltechnik unvergleichbar ist.

So eigen und doch selbstbewusst wie er Gitarre und Mundharmonika benutzt, klingt auch seine Stimme! Er ist eben in allem etwas anders als andere, sucht noch immer nach einer Schublade, die es hoffentlich nie geben wird.

Keep in touch! ↑ hoch

sa 17. 3. ab 20 Uhr Theater

Die 3 GlĂĽckskekse

Die 3 GlĂĽckskekse

"Können Kekse Sünde sein?"
Chanson-Kabarett

Die 3 Glückskekse sind mittlerweile im Raum Mainz eine bekannte Größe. Vier Jahre ist es jetzt her, dass sich die drei gefunden und zusammengetan haben und wo sie hinkommen, versprühen sie Lebensfreude pur und hintersinnigen Humor: Claudia – verwegene Musikerin mit whiskywarmer Stimme, Jutta – verschrobene Clownin mit unnachahmlicher Mimik und ihr pfundiger Klavierspieler Jürgen. Ausgestattet mit Glückskeksen, Whisky und unbändigem Lebenshunger singen, trinken, futtern und philosophieren sie in ihrem neuen Programm „Können Kekse Sünde sein?“ unerschrocken gegen Übergewicht, Kinderwunsch, Wechseljahrsbeschwerden und das Mindesthaltbarkeitsdatum von Sexappeal an.

Platzreservierung nötig! ↑ hoch

fr 23. 3. ab 20 Uhr Live Musik

Foto

Detlef Neuls (MĂĽlheim an der Ruhr)

"acoustic steel strings"
acoustic folkrock

Eigentlich kennt man DETLEF NEULS, Gitarrist aus dem Ruhrgebiet, mehr aus Bandprojekten wie der „unplugged“ Formation FOUR 2 THE BAR, doch er hat immer schon Musik für die akustische Gitarre bearbeitet und geschrieben und ist mit diesem Repertoire auch als Solist aufgetreten.

Publikumsresonanz und Zuspruch von Kollegen lassen ihn mittlerweile wieder verstärkt als Sologitarrist auf die Bühne treten.

Das Programm aus Instrumentalstücken und Songs mit Gesang, „fingerstyle“ Bearbeitungen von Popsongs zeigt NEULS als einfühlsamen Zeichner musikalischer Stimmungsbilder, versierten Gitarristen und ausdrucksstarken Songschreiber, der den rhythmischen Einfluß und den druckvollen Sound seiner Tätigkeit in Bands nicht verleugnen kann.

Pressestimme: "...auch ohne Band läßt der Gitarrist bei seinen Eigenkompositionen und bearbeiteten Popsongs den gewohnten Rhythmus und Sound nicht vermissen..." (NRZ)

Ein abwechselungsreiches Programm ist garantiert. ↑ hoch

so 25. 3. ab 11 Uhr Event

Kunstgriff Martinee

Kunstgriff Martinee (Oberursel)

"All Groove"
JazzfrĂĽhstĂĽck bis 13 Uhr

Die erfolgreichen Jazzkonzerte des Oberurseler Vereins Kunstgriff im Rahmen des „Orscheler Sommer“ finden jetzt eine Fortsetzung – saisonbedingt nicht im Museumshof, sondern im Artcafé Macondo in der Strackgasse. Kunstgriff meets Macondo ist das Motto einer Reihe, die der Verein organisiert.

Die zweite Veranstaltung startet am Sonntag, den 25.3.2012 um 11 Uhr mit dem Duo All Groove. Voice & Piano mit Soul, Jazz, Funk, Blues und Latin. Das Duo spielt Titel von Van Morrison ĂĽber Miles Davis bis Bill Withers und Marvin Gaye, setzen sie mit viel Esprit in eigene Arrangements um. Doro Ignatz, als wahre Entertainerin fĂĽhrt mit viel Temperament durch's Programm.

Besetzung:
Doro Ignatz – Gesang
Axel Heim – Keyboards

Mehr Infos unter www.doroignatz.de und www.axelheim.com ↑ hoch

fr 30. 3. ab 20 Uhr Live Musik

Stephen Brandon

Stephen Brandon (Berlin)

"Urban Folk & Oldies"
acoustic folk and rock

Plenty of foot stomping tunes, uptempo and impressive guitar improvisations provide the perfect dynamic to the well crafted ballads. His captivating live performances are full of energy whilst often enjoying the interaction with the audience in a friendly charismatic manner. Stephen Brandon has a unique approach in combining a variety of influences such as country with melancholic and at times jazzy tones in what he broadly describes as "Urban Folk"

Originally from the East Coast of Australia, he has performed in many countries and has a swag of songs both autobiographical and unique as a testimony to his authenticity as a songwriter. He has enjoyed both mainstream and independent Australian national radio airplay with his debut solo album "Two hours Away" and a new album "Floating on a Limb" recorded in Berlin will be out in mid year. ↑ hoch

 Copyright © 2003 – 2016 ArtcafĂ© und Vineria Macondo | Webmaster | RSS |