Macondo Logo
« February 2014 »
MoTuWeThFrSaSu
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728 

MACONDO Programm Februar 2014

2. 211 UhrBündnis 90/Die Grünen (Hochtaunuskreis)
"Neujahrsempfang der GRÜNEN Hochtaunus" mit Omid Nouripour, MdB und Mathias Wagner, MdL, Fraktionschef der Grünen im hessischen Landtag.
7. 220 UhrThe Bluesman (Bad Vilbel)
"An evening with THE BLUESMAN - Piano meets Voice" Blues Cover
14. 220 UhrMac Frayman (Gundelsdorf)
"The new american style of folk, rock and rhythm." Singer / Songwriter
21. 220 UhrJan Käse (Frankfurt)
"Rhythm Blue Grass" Hillbilly Grunge
23. 211 UhrKunstgriff Martinee (Oberursel)
"Soundwichmaker" Jazzfrühstück, bis 13 Uhr
28. 220 UhrToms & Jerry (Bommersheim)
"Out of this World" Folk-Rock

so 2. 2. ab 11 Uhr Event

Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen (Hochtaunuskreis)

"Neujahrsempfang der GRÜNEN Hochtaunus"
mit Omid Nouripour, MdB und Mathias Wagner, MdL, Fraktionschef der Grünen im hessischen Landtag.

Der GRÜNE Kreisverband Hochtaunus und der GRÜNE Ortsverband Oberursel möchten Euch ganz herzlich zum GRÜNEN Neujahrsempfang am Sonntag, den 2. Februar 2014, um 11:00 Uhr, in Oberursel, im Artcafé Macondo, Strackgasse 14 einladen!

Wir freuen uns besonders auf unsere Gäste Omid Nouripour, MdB und Mathias Wagner, MdL, Fraktionschef der Grünen im hessischen Landtag die uns, zu den neuen Situationen in Bund und Land, sicher Interessantes berichten können.

Lasst uns gemeinsam in das wichtige Europa-Wahljahr 2014 starten!

Wir freuen uns, über Euer Kommen! ↑ hoch

fr 7. 2. ab 20 Uhr Live Musik

The Bluesman

The Bluesman (Bad Vilbel)

"An evening with THE BLUESMAN - Piano meets Voice"
Blues Cover

Rolf Weber ist The Bluesman
The Bluesman singt und spielt bekannte Bluessongs. Langsame gefühlvolle Songs mit viel Schmerz und Leidenschaft, Midtempo Stücke die mitreißen, bis hin zu Abgehstücken mit viel Druck und Tempo. Humorvolle Einlagen mit viel Witz und Freude kennzeichnen seine Auftritte. Garantiert sind Spaß, gute Laune, gute Bluessongs und "bluesfeeling". ↑ hoch

fr 14. 2. ab 20 Uhr Live Musik

Mac Frayman

Mac Frayman (Gundelsdorf)

"The new american style of folk, rock and rhythm."
Singer / Songwriter

Singer / Songwriter Mac Frayman bringt alles in Wallung was aufnahmefähig ist! Das Gitarrenspiel des Künstlers repräsentiert den einzigartigen „MacStile“, der durch die außergewöhnliche und ausgefeilte Spieltechnik unvergleichbar ist.

So eigen und doch selbstbewusst wie er Gitarre und Mundharmonika benutzt, klingt auch seine Stimme! Er ist eben in allem etwas anders als andere, sucht noch immer nach einer Schublade, die es hoffentlich nie geben wird.

Keep in touch! ↑ hoch

fr 21. 2. ab 20 Uhr Live Musik

Jan Käse

Jan Käse (Frankfurt)

"Rhythm Blue Grass"
Hillbilly Grunge

Es rockt das Banjo und es geht die Post ab. Hey!

Erika Torchia: fiddle, vocals
Dan Carter, guitar, vocals
Jack Kemp, bass, vocals
Paul Kachur, banjo, vocals ↑ hoch

so 23. 2. ab 11 Uhr Event

Kunstgriff Martinee

Kunstgriff Martinee (Oberursel)

"Soundwichmaker"
Jazzfrühstück bis 13 Uhr

Die erfolgreichen Jazzkonzerte des Oberurseler Vereins Kunstgriff im Rahmen des „Orscheler Sommer“ finden jetzt zum dritten mal die Fortsetzung – saisonbedingt nicht im Museumshof, sondern im Artcafé Macondo in der Strackgasse. Kunstgriff meets Macondo ist das Motto einer Reihe von Jazzkonzerten, die der Verein organisiert.

Eine außergewöhnliche Band, Verve, Esprit und ein mitreißend tanzbarer Sound, mit minimalem Equipment - das ist es, was diese Band so einzigartig macht.

Soundwichmaker bieten eine stilvolle Show voller Spielfreude. Eine akustische Gitarre, ein Bass und ein Cajon - mehr brauchen Soundwichmaker nicht, um ihren edlen und zugleich dynamischen Sound zu zaubern. Leichtfüßiger Bossa Nova, entspannter Easy Listening und Chill-Out, leidenschaftlicher Tango, cooler Jazz oder groovige Soul-, Pop- & Danceclassics – immer ist bei dem „Soundwich“ dieser Band ein Augenzwinkern mit dabei. In teils eigenen Interpretationen bekannter Songs der verschiedenen Genres führt das Ensemble sein Publikum durch Gefühlswelten der Freude, Melancholie und Gelassenheit. Das kurzweilige Programm zaubert ein Lächeln auf die Lippen und weckt Erinnerungen an gefühlvolle Momente.

Sängerin Nina Ashraf besticht dabei mit ihrer sinnlich-samtigen Stimme voller Soul. Es dauert nicht lange, bis ihr das Publikum hoffnungslos verfallen ist. Ihr markantes Gegenüber, Hendrik Fricke an der Gitarre und Gesang, improvisiert höchst einfühlsam. Die beiden verstehen es glänzend, das Publikum zu begeistern. Andy Simon am Cajon legt mit Sven Härtel am Bass und Gesang das groovende Fundament. Beide glänzen mit viel Spielwitz, jeder Menge Charme und einer energiegeladenen Performance.

Eine außergewöhnliche Band, Verve, Esprit und ein mitreißend tanzbarer Sound, mit minimalem Equipment - das ist es, was diese Band so einzigartig macht.

Veranstalter: Kunstgriff Oberursel e. V. ↑ hoch

fr 28. 2. ab 20 Uhr Live Musik

Toms & Jerry

Toms & Jerry (Bommersheim)

"Out of this World"
Folk-Rock

Drei von Tiger Rose, drei von Sixtynine, minus eins, das macht zusammen die vier Bandmitglieder von Toms & Jerry. Genauso logisch wie diese Rechnung ist auch die Auswahl der Songs: Rock von Gary Moore, Supertramp oder den Stones; Folk von Sarah McLaughlin oder Joni Mitchell; Jazz von Norah Jones oder Tracy Chapman; alte Songs von den Beatles, Kinks oder Doors; neue Songs von KT Turnstall oder Dido; Bekanntes von Sting, Eric Clapton oder Fleetwood Mac; Unbekanntes von Dave Matthews oder Fairground Attraction - einfach alles, was Spaß macht. Und das akustisch und unplugged.

Die Toms: Karen Foxley (Gesang hoch und höher, Querflöte, Klarinette), Angus Foxley (Gesang, Kontrabass dick und tief), David Jayne (Keyboard wie lang lang).
Der Jerry: Michael Koch (Gesang, Gitarre hart und zart).

All diese Zutaten ergeben Musik für jeden Geschmack - mal zum Träumen und mal zum Abrocken, mal zum Zuhören, mal zum Mitsingen. Eine Mischung, die jedem Spaß macht. Und wenn nicht, die Toms & Jerry haben auf jeden Fall ihren Spaß. Und das kommt auch 'rüber. ↑ hoch

 Copyright © 2003 – 2016 Artcafé und Vineria Macondo | Webmaster | RSS |