Macondo Logo
« September 2014 »
MoTuWeThFrSaSu
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930 

MACONDO Programm September 2014

5. 920 UhrMeZZcalero (Altenstadt)
"Finest ZZ Top Cover & more" Blues-Rock
12. 920 UhrBob Crook and the Criminals (Oberursel)
"Dancing is most defintely allowed!!..." Authentic Rock ‘n’ Roll
19. 920 UhrWolf Schubert-K. & The Sacred Blues Band (Frankfurt)
"The Next Few Miles" Folk - Rock - Roots
21. 911 UhrKunstgriff meets Macondo: Bruskers Guitar Duo (Italien)
"Kunstgriff meets Macondo" Jazzfrühstück, 11–13 Uhr
21. 915 UhrHerbsttreiben: Tobias Wessel (Gießen)
"Akustik-Rock, Blues & Balladen" Oldies
26. 920 UhrMac Frayman (Gundelsdorf)
"The new american style of folk, rock and rhythm." Singer / Songwriter
27. 918 UhrTheo Koch (Oberursel)
"Blumenhai und Ausflugskarpfen" Malerei, bis 08.11.2014

fr 5. 9. ab 20 Uhr Live Musik

MeZZcalero

MeZZcalero (Altenstadt)

"Finest ZZ Top Cover & more"
Blues-Rock

Blues-Rock vom "FEINSTEN". Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden wenn man die ZZ Top Cover-Band MeZZcalero beschreiben sollte. Die 3 gestandenen Musiker vereint mehr als nur der Wunsch eine der kultigsten Bands "Made in USA" zu Covern. Die Spielfreude dieser Formation ist spürbar und der Sound den Alex Weinrauch aus den Fingern zaubert würde selbst dem Original ein sattes Grinsen hinter die Bärte zaubern. Die Basis für diese atemberaubenden Licks schaffen Gerhard Pomp, ein außergewöhnlich vielseitiger Schlagzeuger der schon in vielen Formationen überzeugen konnte, und am Bass Stefan Belz, der 2008 mit einer anderen Besetzung den Deutschen Rock & Pop Preis in der Kategorie Rhythm & Blues gewinnen konnte.

MeZZcalero schaffen es auch ohne Megaequipment eine gigantische Klangfülle auf die Bühne zu transportieren. Dies auch in einem "unplugged" Programm was immer wieder zu sehr interessanten Interpretationen der einzelnen Titel führt. Zudem wird fast jeder Liveauftritt mit Titeln von Deep Purple, Gary Moore, Thunder und vielen weiteren Interpreten und Stilrichtungen ergänzt. ↑ hoch

fr 12. 9. ab 20 Uhr Live Musik

Bob Crook and the Criminals

Bob Crook and the Criminals (Oberursel)

"Dancing is most defintely allowed!!..."
Authentic Rock ‘n’ Roll

Angus über BCC: "Yes those good old Authentic Rock ‘n’ Roll Boys (Und Rockabilly!!) BOB CROOK & THE CRIMINALS will be thieving their thing ab 20:00 O'Clock (..rock around the Uhr..) im MACONDO, uff der Strackgasse, OBERURSEL .

Mit geile Muka from Eddie Cochran, to Buddy Holly mit Stray Cats, some classic Lost Dogs and The Shadows..., it’s all richtige 1950’s and Rock-that-billy Zeug stuff, gespielt just like they did then!! Play it like Eddie dude... MIT Kontrabass, Halbacoustic “Jazz” Guitar, and basic drums... so war es damals, so isses noch bei uns!! so dig out those Blue Suede shoes and dance on down to...." ↑ hoch

fr 19. 9. ab 20 Uhr Live Musik

Wolf Schubert-K. & The Sacred Blues Band

Wolf Schubert-K. & The Sacred Blues Band (Frankfurt)

"The Next Few Miles"
Folk - Rock - Roots

Wer einen Auftritt von der Sacred Blues Band besucht, erlebt authentische Musik mit Ecken und Kanten. Folkballaden, nachdenkliche Country- und Gospel Stücke, sowie Rock- und Roots- Elemente bilden das Fundament für die einprägsame Stimme von Wolf und seinen Geschichten zwischen Zusammenbruch und Aufbruch.

Die Band hat im Rhein Main-Gebiet eine solide Fanbase die teilweise noch aus den früheren Projekten von Wolf (Dirty Birdies / Cosmic Twins (Glitterhouse Records)) und seinen Mitmusikern Muli Müller und Tony Spagone (beide bei Jocco Abendrot) resultiert.

Wolf Schubert-K. : Vocals, Gitarre, Bluesharp
Mathias „Muli“ Müller: Dobro, Pedal-SteelGitarre, Mandoline
Tony Spagone: Bass, Backing Vocals
↑ hoch

so 21. 9. ab 11 Uhr Live Musik

Kunstgriff meets Macondo: Bruskers Guitar Duo

Kunstgriff meets Macondo: Bruskers Guitar Duo (Italien)

"Kunstgriff meets Macondo"
Jazzfrühstück 11–13 Uhr

Die erfolgreichen Jazzkonzerte des Oberurseler Vereins Kunstgriff im Rahmen des „Orscheler Sommer“ finden jetzt zum vierten Mal eine Fortsetzung – saisonbedingt nicht im Museumshof, sondern im Artcafé Macondo in der Strackgasse. Kunstgriff meets Macondo ist das Motto einer Reihe von Jazzkonzerten, die der Verein organisiert.

Eugenio Polacchini und Matteo Minozzi sind das Bruskers Guitar Duo. Die Presse spricht von „zwei führenden Figuren der bunten Welt der Gitarre“ und „einer Quelle der Inspiration für Gitarristen“. Von der klassischen (Eugenio) und der modernen (Matteo) Musikwelt geformt, benutzen sie Jazz als gemeinsame Basis. Ihr Repertoire umfasst traditionelle Jazzstandards und Soundtracks neben Original-Songs.

Die Bruskers waren auf internationalen Gitarrenfestivals wie Acoustic Franciacorta, Plovdiv International Guitar Festival, Sarzana Acoustic Guitar Meeting, Pizzicar de Corda, Arte ein 6 Corde, San Benedetto Guitar Festival in Italien, USA, Frankreich, Deutschland, Spanien, Österreich, Bulgarien, Belgien, Ungarn und Portugal als Duo oder als Solisten in der Lybra Gitarrenorchester eingeladen. Neben ihrer Konzerttätigkeit sind Eugenio und Matteo auch Gitarrenlehrer.

Matteo Minozzi und Eugenio Polacchini sind die künstlerischen Leiter der „LybrAcustica Guitar Festival“, einer Reihe von Konzerten, die klassische und moderne Musiker zusammenbringen.

Veranstalter: Kunstgriff Oberursel e. V.
↑ hoch

so 21. 9. ab 15 Uhr Live Musik

Herbsttreiben: Tobias Wessel

Herbsttreiben: Tobias Wessel (Gießen)

"Akustik-Rock, Blues & Balladen"
Oldies

Das Macondo beteiligt sich am diesjährigen Oberurseler Herbsttreiben wiederum mit Live-Musik in der Strackgasse.

Ab 15:00 Uhr steht Tobias Wessel (Gitarre, Gesang, Bluesharp) auf der Bühne. Mit Titeln von Jonny Cash, den Stones, Neil Young, den Monkeys, Eric Clapton und Joe Cocker zieht er das Publikum in seinen Bann und lädt zum mitsingen ein. Gimme, gimme, gimme the honky tonk blues ...
↑ hoch

fr 26. 9. ab 20 Uhr Live Musik

Mac Frayman

Mac Frayman (Gundelsdorf)

"The new american style of folk, rock and rhythm."
Singer / Songwriter

Singer / Songwriter Mac Frayman bringt alles in Wallung was aufnahmefähig ist! Das Gitarrenspiel des Künstlers repräsentiert den einzigartigen „MacStile“, der durch die außergewöhnliche und ausgefeilte Spieltechnik unvergleichbar ist.

So eigen und doch selbstbewusst wie er Gitarre und Mundharmonika benutzt, klingt auch seine Stimme! Er ist eben in allem etwas anders als andere, sucht noch immer nach einer Schublade, die es hoffentlich nie geben wird.

Keep in touch! ↑ hoch

sa 27. 9. ab 18 Uhr Ausstellung

Theo Koch

Theo Koch (Oberursel)

"Blumenhai und Ausflugskarpfen"
Malerei bis 08.11.2014

Der Illustrator und Künstler Theo Koch stellt Bildgeschichten im, am und um's Wasser im Artcafé Macondo vor. Am Wasser versammeln sie sich hier alle, die bekannten Themen der Kunst: Landschaft, Akt und lockendes Obst – und man merkt, dass der Künstler auch Illustrator ist, denn alles scheint eine Geschichte erzählen zu wollen. Doch der Künstler läßt dem Betrachter genug Raum diese selbst fortzusetzen. Bloßes bunt wird hier zu farbig, die gewohnte Ordnung der Welt steht Kopf und eröffnet Blicke in eine andere, magische Wirklichkeit: Im Ausflugskarpfen segelt die Familie über`s Wasser, Kakteen reisen bei stürmischer See und wer kam da überhaupt auf die Idee ein Reihenhaus aus Wasser zu errichten?

Theo Koch wurde 1966 geboren. Die Zeichen- und Maltechniken hat er sich zunächst autodidaktisch angeeignet und vertiefte sie später in einem Studium der Kunstpädagogik. Er lebt in Oberursel und arbeitet dort freischaffend als Künstler und Illustrator.

Die Vernissage der Ausstellung im Artcafé Macondo in Oberursel können Sie am Samstag den 27. 9. um 18.00 Uhr besuchen, danach werden die Bilder dort bis 8.11 zu sehen sein. ↑ hoch

 Copyright © 2003 – 2016 Artcafé und Vineria Macondo | Webmaster | RSS |