Macondo Logo
« February 2016 »
MoTuWeThFrSaSu
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
29 

MACONDO Programm Februar 2016

5. 220 UhrToms & Jerry (Bommersheim)
"Out of this World" Folk-Rock
6. 218 UhrJosef Katscher (Bad Homburg)
"Masken auf dem Carnevale di Venezia" Fotografien, bis 19.03.2016
12. 220 UhrTarq Bowen (London/England)
"Marvin Gaye meets Jeff Buckley" Blues Rock, Soul
13. 220 UhrDie Grünen Oberursel präsentieren: Thilo Seibel (Köln)
"Das Böse ist verdammt gut drauf" Politisches Kabarett
19. 220 UhrCatalina Olea & Band (Wiesbaden)
"Música Latina & More!" Música Latina, Pop
21. 211 UhrKunstgriff Martinee (Oberursel)
"SWING BELLEVILLE" Jazzfrühstück, bis 13 Uhr
26. 220 UhrCall The Police (Offenbach)
"unplugged" Rock Music

fr 5. 2. ab 20 Uhr Live Musik

Toms & Jerry

Toms & Jerry (Bommersheim)

"Out of this World"
Folk-Rock

Drei von Tiger Rose, drei von Sixtynine, minus eins, das macht zusammen die vier Bandmitglieder von Toms & Jerry. Genauso logisch wie diese Rechnung ist auch die Auswahl der Songs: Rock von Gary Moore, Supertramp oder den Stones; Folk von Sarah McLaughlin oder Joni Mitchell; Jazz von Norah Jones oder Tracy Chapman; alte Songs von den Beatles, Kinks oder Doors; neue Songs von KT Turnstall oder Dido; Bekanntes von Sting, Eric Clapton oder Fleetwood Mac; Unbekanntes von Dave Matthews oder Fairground Attraction - einfach alles, was Spaß macht. Und das akustisch und unplugged.

Die Toms: Karen Foxley (Gesang hoch und höher, Querflöte, Klarinette), Angus Foxley (Gesang, Kontrabass dick und tief), David Jayne (Keyboard wie lang lang).
Der Jerry: Michael Koch (Gesang, Gitarre hart und zart).

All diese Zutaten ergeben Musik für jeden Geschmack - mal zum Träumen und mal zum Abrocken, mal zum Zuhören, mal zum Mitsingen. Eine Mischung, die jedem Spaß macht. Und wenn nicht, die Toms & Jerry haben auf jeden Fall ihren Spaß. Und das kommt auch 'rüber. ↑ hoch

sa 6. 2. ab 18 Uhr Ausstellung

Josef Katscher

Josef Katscher (Bad Homburg)

"Masken auf dem Carnevale di Venezia"
Fotografien bis 19.03.2016

Der Fotograf Josef Katscher, Mitglied des Fotoclubs Bad Homburg, präsentiert im Artcafé & Vineria Macondo, Oberursel in der Zeit vom 6.2. bis 19.3.2016 seine Fotoausstellung „Masken auf dem Carnevale di Venezia“. Mit seiner Fotoausstellung zeigt Josef Katscher seine fotografischen Eindrücke von der besonderen Stimmung anlässlich der Karnevalszeit. Die Masken in Venedig treten immer leise und geräuschlos auf und unterscheiden sich dadurch vom fröhlichen Karneval in Deutschland. Dabei achten die venezianischen Masken besonders darauf, sich optisch vor entsprechender Kulisse gut in Szene zu setzen, damit die ganze Pracht der teilweise sehr teuren Kostüme voll zur Geltung kommen kann.

Die Ausstellungseröffnung findet am Samstag, den 06..02.2016 um 18 Uhr im Artcafé & Vineria Macondo, Strackgasse 14, Oberursel statt.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Lokals Di-Fr von 12-24 Uhr, Sa 11-24 Uhr und So 11-19 Uhr besichtigt werden.
↑ hoch

fr 12. 2. ab 20 Uhr Live Musik

Tarq Bowen

Tarq Bowen (London/England)

"Marvin Gaye meets Jeff Buckley"
Blues Rock, Soul

Tarq Bowen ist ein ganz außergewöhnliches neues Talent. Erst 24 Jahre alt, kennt er sich gleichwohl aus auf der Welt. Seine Erfahrung und sein Nomadentum haben ihn zu vielen seiner Texte inspiriert.

Mit seiner samtigen Stimme bettet Tarq sein Publikum auf ein Kissen aus Harmonien und Melodien. Er lässt seine Gitarre vor Kummer weinen und vor Freude singen. Und bevor man es sich mit seiner Stimme zu gemütlich macht, wird es unversehens rau und wild.

Seit er mit 12 Jahren anfing zu spielen, hat sich Tarq zu einem Künstler entwickelt, der den Zynismus eines Charles Bukowski und den Ausdruck von John Keats mit Musik verbindet. Tarq ist eine aufregende neue Entdeckung und ein helles Licht in dieser manchmal dunklen Welt.

Nach über 1000 Shows ist Tarq Bowen inzwischen kein Unbekannter mehr. Auch die Aufnahmen mit Nick Mason von Pink Floyd und die Unterstützung durch die BBC tragen ihn sicher weiter auf dem Weg zum ganz großen Erfolg.
↑ hoch

sa 13. 2. ab 20 Uhr Event

Die Grünen Oberursel präsentieren: Thilo Seibel

Die Grünen Oberursel präsentieren: Thilo Seibel (Köln)

"Das Böse ist verdammt gut drauf"
Politisches Kabarett

Das Böse in der Politik? Albern! Demokratisch gewählte Politiker entscheiden nach bestem Wissen und Gewissen. Wie sollen die böse sein? Die drollige Frau mit der handgeformten Raute vor dem Oberkörper, der zum Superminister aufgeblasene Goslarer und die Pippi-Langstrumpf-Interpretin aus der Voreifel? Selbst wenn ein Horst Seehofer heute Böses täte, würde er schon morgen wieder das Gegenteil fordern. Politik ist heute schlimmstenfalls eine unauffällige Form von Bewußtlosigkeit.

Oder?
Welch verhängnisvoller Trugschluss…!
↑ hoch

fr 19. 2. ab 20 Uhr Live Musik

Catalina Olea & Band

Catalina Olea & Band (Wiesbaden)

"Música Latina & More!"
Música Latina, Pop

Catalina Olea (USA) - Gesang.
Angel Rodriguez (Kuba) – Perkussion, Tres, Gesang.
Enrique Santana (aka „El Nene“, Kuba) - Gitarre, Gesang.

Gönnen Sie sich eine Auszeit und gehen sie auf Entdeckungsreise in die Karibik, zur Musik des „Buena Vista Social Club“! .

Catalina und Ihre Musiker sind echte Kinder karibischer und lateinamerikanischer Musik, denn sie alle sind mit ihr aufgewachsen: Son, Cha Cha Cha, Salsa, Cumbia und Bolero werden auf der Bühne in vielen Facetten gelebt und nach Bedarf durch aktuelle Hits oder unvergessene Evergreens ergänzt. Spielend gelingt es dem Trio, Originalität mit Tradition zu verbinden, ohne sich in den Vordergrund zu spielen.

Mit drei ausdrucksstarken Stimmen, sensiblem Gitarrenspiel und einer groovigen Rhythmusgruppe pendeln die Musiker gekonnt zwischen entspannter Unterhaltung und temperamentvoller karibischer Lebensfreude.
↑ hoch

so 21. 2. ab 11 Uhr Event

Kunstgriff Martinee

Kunstgriff Martinee (Oberursel)

"SWING BELLEVILLE"
Jazzfrühstück bis 13 Uhr

„SWING BELLEVILLE“ spielt Jazz Manouche.

Charme und Esprit gewinnt Jazz-Manouche oder auch Gypsy Swing durch die Verschmelzung der musikalischen Tradition der Zigeuner mit den Einflüssen des Swing Jazz der dreißiger und vierziger Jahre. Entscheidend geprägt wird die Musik des Swing-Belleville-Trio durch Django Reinhardt, den 1953 verstorbenen Begründer des Europäischen Jazz. Dessen Kompositionen gehören ebenso zum Repertoire wie Swing Standards, lateinamerikanische Melodien und Chanson Themen; alles schwungvoll virtuos gespielt. Luftig und einfühlsam, locker und unterhaltsam zaubern Swing-Belleville sanften Nostalgie-Flair in ihre Auftritte.

Besetzung:

Tillman Suhr - Sologitarre
Christian Müntz - Klarinette
Stefan Frisch - Rhythmusgitarre

Veranstalter: Kunstgriff Oberursel e. V.

↑ hoch

fr 26. 2. ab 20 Uhr Live Musik

Bandfoto

Call The Police (Offenbach)

"unplugged"
Rock Music

"Call The Police": Könnte der Name eines 60er Jahre Kino-Thrillers sein. Ist es aber nicht: Vielmehr stehen hinter diesem Namen vier Vollblutrocker, die sich normalerweise dem Gekreische der guten alten Marshall-Verstärker verschrieben haben.

Doch nun zeigt sich die Band rund um Sängerin Marijana von einer ganz anderen Seite - ihrer akustischen Saite!
... Und hier kommen nun doch wieder die 60er Jahre ins Spiel; So bildet unter zahlreichen Rock-Covern Painted Black von den Stones den chronologischen Anfang der CTP-Zeitreise, welche die Zuhörer über Songs von Guns 'n' Roses und Iggy Pop bis in das aktuelle Zeitgeschehen (3 Doors Down & Co.) und sogar in die Zukunft führen wird. Zukunft? JA!

Eins ist sicher: CTP steht für authentische Musik und mitreißende Energie- begib dich auf die Rock 'n' Roll Zeitreise.

Es spielen: Felix Huyer (Bass); David Kraft (Drums); Marijana Landeka (Vocals/Guitar); Tristan Wolffram (Guitar) ↑ hoch

 Copyright © 2003 – 2016 Artcafé und Vineria Macondo | Webmaster | RSS |