Macondo Logo
« September 2018
MoTuWeThFrSaSu
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kubanische Rhythmen mit Nicky Markez

nicky_markez_398.jpg
Gastiert am morgigen Freitag im Artcafé Macondo: die Kubanerin Nicky Markez.
Oberursel. Die kubanische Musikerin Nicky Markez macht auf ihrer dreimonatigen Europatournee am morgigen Freitag Station im Artcafé Macondo in der Strackgasse. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Die 34-jährige Sängerin stammt aus einer berühmten kubanischen Musikerfamilie.

Im Alter von 18 Jahren beendete sie ihre Musikausbildung als Chordirektorin und Gesangslehrerin, anschließend unterrichtete sie acht Jahre als Dozentin an der Hochschule für Musik. Gleichzeitig realisierte sie verschiedene kulturelle Aktivitäten mit Musikgruppen der Nueva Trova.

1995 entschied sich Nicky Markez für eine professionelle Karriere als Sängerin, über mehrere Jahre sang und spielte sie in vielen Städten Kubas. Auch als Veranstaltungsassistentin für Kabarett arbeitete Nicky Markez.

2000 kam sie zu ihrer ersten Tournee nach Europa als Sängerin, Gitarristin und Keyboardspielerin der Gruppe "Sonoc de las Tunas", die sich auf Salsa, Son, Bolero und Cha-Cha-Cha spezialisiert hat.

2001 und 2002 machte sie zwei weitere Tourneen als Solistin und trat nicht nur in Deutschland auf, sondern auch in anderen europäischen Ländern wie Holland, Schweiz, Österreich und Luxemburg. (new)
 Copyright © 2003 – 2016 Artcafé und Vineria Macondo | Webmaster | RSS |