Macondo Logo
« October 2018
MoTuWeThFrSaSu
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 

Ein bisschen Sommer beim Jazz mit Juliana da Silva

2012-03-01_OW_Ein-bisschen-Sommer-beim-Jazz-mit-Juliana-da-Silva.jpg
Vor der Tür, wo das Kunstgriff-Banner hing, hatte die Sonne einen schweren Stand. Im Artcafé Macondo hatte am Sonntagvormittag jedoch bereits ein bisschen Sommer Einzug gehalten. Dafür sorgte beim ersten Jazz-Frühschoppen in einer neuen Konzertreihe des Oberurseler Kulturvereins Kunstgriff die brasilianische Sängerin Juliana da Silva mit ihrer warmen, vollen Stimme. Zusammen mit dem Gitarristen Oliver Kraus und Perkussionist Simon Ostheim brachte sie südamerikanische Lebensfreude ins voll besetzte Macondo.

„So etwas hat gefehlt“, lobte eine Besucherin die Verantwortlichen vom Kunstgriff für das neuerliche Engagement des Vereins, der während des „Orscheler Sommer“ regelmäßig zum Jazz im Museumshof einlädt und dies auch im Sommer 2012 tun wird. Doch während die Kulturschaffenden vom Kunstgriff durchaus schon mal zum Winter-Open-Air-Kino geladen hatten und in der kalten Jahreszeit viele andere Veranstaltungen organisieren: Jazz-Konzerte gab es außerhalb des Orscheler Sommers fast keine.

Nun wurde diese Lücke zumindest vorerst geschlossen. Das Konzert mit Juliana da Silva war der Auftakt zu einer kleinen Reihe von sonntäglichen Jazzfrühschoppen in den kommenden Monaten. Zumindest drei weitere Konzerte hat der Kunstgriff im Macondo noch geplant: Am Sonntag, 25. März, kommt die Sängerin Doro Ignatz mit „All Groove“ und am 22. April der Gitarrist Jan Jansohn. Am 13. Mai endet die neue Kunstgriff-Konzertreihe vorerst. Doch wenn auch die weiteren Konzerte so gut besucht sind wie der Frühschoppen mit Juliana da Silva ist eine Fortsetzung im Herbst oder Winter durchaus vorstellbar – so der Kunstgriff die Finanzierung gestemmt bekommt.

Darüber werden sich Kunstgriff-Chef Lothar Weise und seine Mitstreiter aber erst nach dem „Orscheler Sommer 2012“ Gedanken machen. Was die Oberurseler im Juni, Juli und August erwartet, wollen die Organisatoren noch nicht im Detail verraten. Nur soviel: Es wird neben den obligatorischen Konzerten und Open-Air-Filmvorführungen, neben Seifenkistenrennen und Fischerstechen auch wieder Neues geben. Die Orscheler dürfen gespannt sein.
 Copyright © 2003 – 2016 Artcafé und Vineria Macondo | Webmaster | RSS |